Touren in Peru

Nevado Pisco (5752m), Normalweg

30.09.2017 – 01.10.2017

Nur noch 80 Meter bis zum Gipfel

Gäbe es das Himalaya-Gebirge nicht, stünden in der Cordillera Blanca um Huaraz die höchsten Berge unseres Planeten – und die spektakulärsten noch obendrein!

Das Mekka für Trekker, Bergsteiger und Naturliebhaber. Ausgezeichneter Patagonien-Ersatz und in Sachen Magie vergleichbar mit Chamonix in den französischen Alpen. Die Auswahl an Prachtgipfeln ist schier unbegrenzt:

  • Alpamayo, 5947m: Im Rahmen eines Fotowettbewerbs einst als „schönster Berg der Erde“ ausgezeichnet. Zitat des Erstbesteigers: „Ein Traumberg erhebt sich über den Tälern der nördlichen Cordillera Blanca, wie ihn nur Kinder zu zeichnen wagen, die noch nie einen Berg gesehen haben. Das ist der Alpamayo – nicht Traum, sondern Wirklichkeit.“
  • Artesonraju, 6025m: Diese gigantische Pyramide ziert das Logo des Hollywood-Riesen Paramount-Pictures
  • Und nicht zuletzt – der Huascarán, 6768m: Höchster Berg Perus.

Link unten anklicken und weiterklicken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.